Blog

Tagebuch 4/7 – Jugendarbeit aus Tradition

Jugendarbeit aus Tradition Nach einem kurzen Frühstück zeigt uns Francesco den Orden. Beeindruckend, was hier alles passiert. Der Orden beherbergt eine Bibliothek, Schulen, diverse Werkstetten (Schlosserei, Autowerkstatt, Schreinerei, Elektroinstallationen, …) und eben die neu eingerichtet Station. In den Räumlichkeiten des Ordens wurde in den letzten Monaten eine Wohngemeinschaft für 12 jugendliche Flüchtlinge ohne Begleitung eingerichtet. Neben der Beherbergung sollen die

Continue Reading

Tagebuch 3/7 – In Bari bei Don Francesco

In Bari bei Don Francesco Und nun ist es soweit. Ich liege in einem warmen Bett mitten in Bari. Das herrschaftliche Anwesen des Salesiano-Ordens zeugt von einem imposanten, aber auch vergangenen Reichtum, welcher die Kirche in dies Licht stellt, wie wir sie heute wahrnehmen. Mit Francesco haben wir aber einen Ansprechpartner gewonnen, der uns in unserem Tun motiviert und unsere

Continue Reading

Tagebuch 2/7 – Am Zoll

Am Zoll Zoll – Zoll – Zoll – und nochmals Zoll. Man stellt sich ja schon geistig auf gewisse Hürden ein, wenn man als Laie mit zwei Wagen voller Hilfsgüter diese deklarieren möchte. Nun, nachdem wir mitten in Italien sind, ist auch klar, weshalb sich so viele um diesen Akt drücken. Ziel war, dass wir das Auto für Babel in

Continue Reading

Tagebuch 1/7 – Mit dem Bus nach Süditalien

Ende Januar 2016 fuhr ein Teil des Teams mit einem Bus nach Süditalien, um diesen – gefüllt mit Schulmaterial und Spielsachen – einem Flüchtlingsprojekt in Taranto zu übergeben. Marc Prica schrieb täglich Tagebuch, das er hier mit uns teilt. 1/8: Wir fahren los Treffpunkt um 04.45 Uhr, und alle sind pünktlich: Stocky, Tütü, Fred, Lukas und ich sind parat, um den

Continue Reading

Weshalb Süditalien

Warum Süditalien? Der Entscheid für Süditalien war nicht von vornherein gegeben. Auch der Balkan oder Griechenland war für uns ein Thema. Als die Grenzen im Osten zugingen entschieden wir uns auch wegen bestehenden Kontakten für Süditalien. Italien wurde lange Jahre von der EU im Stich gelassen. Die Armut in Süditalien ist weit verbreitet. Über unsere Kontakte in Süditalien und mit Unterstützung von Experten haben wir

Continue Reading

Der erste Benefizanlass. Ein grossartiger Erfolg.

Unser Sud Anlass, unser erster Benefizanlass, war ein grossartiger Erfolg. Kurz nach unserer Gründung im September 2015 entschlossen wir uns einen Benefizanlass für unsere Projekte durchzuführen. Im Basler Sud fanden wir die geeignete Location. Sinn und Zweck war es an diesem Abend so viel Geld wie möglich zu sammeln und gleichzeitig über unser Handeln zu informieren. Die Unterstützung auf dem Platz Basel war riesig. Mehr

Continue Reading

Bühne, Bier & Bares

Unsere neue Veranstaltungsreihe basiert auf der bisherigen Vernetzung zwischen Kultur und Gastronomie. Es ist ein Konzept, das es in Basel so noch nicht gegeben hat. Konkret planen wir Veranstaltungen, die in allen uns bisher unterstützenden Gastrobetrieben stattfinden sollen. Die Grundidee ist einfach: Wir organisieren Events und sichern die Gage der KünstlerInnen durch einen Sponsor/eine Sponsorin. HELP FOR REFUGEES BASEL SWITZERLAND

Continue Reading

Was bisher geschah

Was bisher geschah: Anfang September 2015 bildete sich auf Initiative von Markus Stocker eine Gruppe aus Gstronomen, Kunst&Kulturschaffenden. Inspiriert und unterstützt von anderen Gruppen (tsüri hilft etc.) gründeten wir „Basel hilft au“. Aus Trauer, Betroffenheit und auch aus Wut entschlossen wir zu handeln. Weder leichtfertig noch naiv versuchen wir seitdem so effizient und strukturiert wie möglich zu helfen. Wir handeln nicht im Affekt, aber aus Überzeugung. Eine

Continue Reading